Seit 2004 ist die brasilianische Perkussionistin Angela Frontera bei Friends In High Places. Für diejenigen, die sie noch nicht kennen, hier ein Text zu ihr:

Angela Frontera

"The Rhythm is gonna get you!”

Spätestens seit ihren Auftritten mit der Harald-Schmidt Show Band ist die in Sao Paolo/ Brasilien gebürtige Ausnahme-Percussionistin auch in Deutschland keine Unbekannte mehr.
In alter Familientradition begann ihre Karriere in den großen Nachtclubs von Sao Paolo. Danach folgten gemeinsame Auftritte mit Grace Jones, Airto Moreira, Hector Cosita, Edo Zanki, Six was Nine, Nina Hagen oder Lou Bega sowie Tourneen mit Joe Zawinul oder Buena Vista Social Club, die auch Beleg dafür sind, welchen Stellenwert Angela Frontera im internationalen Musik-Business inne hat.
Nicht nur in Sachen Samba, Bossa Nova, Olodum, Salsa, Merenge und anderen lateinamerikanischen Rhythmen, sondern auch bei Pop-, Rock-, HipHop- oder unzähligen Jazz-Projekten hat Angela ihr Ausnahme-Talent eindrucksvoll bewiesen.
Mit ihren explosiven Percussion-Fills und -Soli und mitreißenden Gesangs- und Show-Einlagen im Publikum entzündet Angela Frontera ein brasilianisches Feuerwerk auf höchstem musikalischem Niveau.